logo-weltladen.jpg
 
 

./webelements/filepool/site_kiel/pool/Zeile1.jpg

Willkommen auf den Seiten des Weltladens Kiel

Der Weltladen Kiel engagiert sich seit inzwischen 40 Jahren für den fairen Handel in der schleswig-holsteinischen Hauptstadt. Durch den Ladenbetrieb und die Organisation von zahlreichen Informationsveranstaltungen setzen wir uns für den fairen Handel ein.

Einmal täglich abstimmen - unterstützen Sie unsere Alternative Kaffeebecher bei der Bewerbung für den Umweltpreis der Stadtwerke Kiel

Bis zum 18. Oktober können Sie dann mitentscheiden, ob unsere Alternativen Kaffeebecher zu den  10 Projekte gehören, die in das Finale einziehen. In dieser Zeit können Sie täglich für unser Projekt abstimmen. Die Abstimmung ist kostenlos und erfordert keine Angabe persönlicher Daten. Im Finale entscheidet sich dann welche fünf Umweltprojekte mit Förderpreisen zwischen 3.000 und 500 Euro ausgezeichnet werden.
Unabhängig von der Platzierung und der Anzahl der Stimmen vergibt zusätzlich eine Jury drei weitere Förderpreise über je 1.000 Euro.


Jetzt gleich unter folgendem Link abstimmen:
>> https://umweltpreis.stadtwerke-kiel.de/profile/ecoffee-cup/

Vielen Dank für Ihre Stimme!!

Der Alternative Kaffeebecher aus dem Weltladen Kiel!

Alternative Kaffeebecher

Produziert aus Bambusfasern und Deckel/Manschette aus Silicon, alles der Umwelt zu liebe.

 

In zwei Größen und vielen Farben erhältlich. Mehr Infos hierzu hier (PDF-Datei).




 

 

 

 

Weltladen Kiel Knooper Weg 24 24103 Kiel

Weltladen Kiel, Knooper Weg 24, 24103 Kiel

Unserer Grundsatz:

Es gibt nur eine Welt. Wir beeinflussen mit unserem Einkauf den Lebensstandard im Süden. Fairer Handel baut Brücken: Besseres Leben im Süden für Genuss im Norden.

 

Auf diesen Seiten können Sie sich über unsere Arbeit informieren, aber auch Kontakt zu uns aufnehmen. Denn jede Mithilfe ist natürlich willkommen.


 

 

 

 

 

 



Termine
Es sind keine Termine fĂĽr Sie verfĂĽgbar.
Newsblog

Ab November wieder bei uns im Weltladen

Bio Orangen der Kooperative GOEL aus Kalabrien


Peru: Rahmenabkommen zwischen Kleinproduzenten und Gewerkschaft

Historischer Durchbruch in Peru: am 15. August 2016 schlossen die Vertreter mehrerer
Vereinigungen von Bananenkleinbauern in Nord-Peru und die Landarbeitergewerkschaft SITAG ein
Rahmenabkommen zur Beachtung von Gewerkschafts- und Arbeitsrechten.


Bio Bananen


Leckere Bananen von Banafair.