Buch Fair For Future
Weltladen-Dachverband/C. Albuschkat
Buchtipp

Fair For Future – ein gerechter Handel ist möglich

Die Autor*innen müssen es wissen: Gerd Nickoleit kennt den Fairen Handel wie kaum ein Zweiter. Er war 1970 der erste Hauptamtliche des Fairen Handels in Deutschland, hat das Fair-Handels-Haus GEPA, die World Fair Trade Organization und das Forum Fairer Handel mitgegründet und 30 Jahre lang die Grundsatzabteilung der GEPA geleitet. In den 1970er Jahren hat er die Aktion „Jute statt Plastik“ gestartet, die den Fairen Handel auch über die Szene hinaus bekannt gemacht hat. Seine Tochter Katharina ist (unfreiwillig) mit dem Fairen Handel aufgewachsen und berichtet seit vielen Jahren als Journalistin über die Auswirkungen der Globalisierung auf die Menschen im Globalen Süden.

Das Buch ist keine trockene Dokumentation der Geschichte des Fairen Handels – im Gegenteil. Die Autor*innen wechseln zwischen historischen Abrissen mit sehr persönlichen Erinnerungen an Sitzungen im heimischen Wohnzimmer, Perspektiven verschiedener Produzentengruppen, Kritik am Fairen Handel und dem Blick in die Zukunft des Fairen Handels. Gerade diese Kombination macht die gut 220 Seiten sehr lesenswert.

Quasi nebenbei erfahren die Leser*innen so einiges über die Prinzipien des Fairen Handels, Hintergründe über zahlreiche Produkte und natürlich die eine oder andere Anekdote aus 50 Jahren. Man kommt zum Schluss, dass der Faire Handel vieles richtig macht. Und wie sagte Gerd Nickoleit bei der Vorstellung seines Buches: „Hätte die Politik schon in den 1970ern auf den Fairen Handel gehört, hätten wir jetzt einige Probleme weniger auf der Welt.“

Aus Weltladenperspektive hätte man sich gewünscht, dass die Rolle und das Engagement der vielen 10.000 Aktiven in Weltläden und Weltgruppen einen größeren Raum eingenommen hätten. So kommt vor allem der jahrelange politische Einsatz der Weltläden für gerechteren Welthandel – zum Beispiel ihr Beitrag für ein Lieferkettengesetz, dass jetzt auf dem Kabinettstisch liegt – kaum zur Sprache.

Gerd und Katharina Nickoleit haben das Buch aber nicht nur geschrieben, um die Erfolgsgeschichte des Fairen Handels zu dokumentieren. Sie wollen etwas bewegen. Denn durch ihr jahrzehntelanges Engagement mit und für Menschen im Globalen Süden sind sie fest davon überzeugt, dass wir im Norden auf deren Kosten leben. Daran wollen sie etwas ändern und halten den Fairen Handel für ein taugliches Mittel – wobei auch dieser sich weiterentwickeln und so manche Altlast über Bord werfen müsse.

Das Buch „Fair For Future – ein gerechter Handel ist möglich“ von Gerd und Katharina Nickoleit ist 2021 im Christoph Links Verlag erschienen und kostet 18 Euro.

Passend zum Thema

Wie alles begann ...

Die Entwicklung der Weltläden

Von ihren Anfängen zu Beginn der 1970er Jahre bis heute haben die Weltläden eine spannende Entwicklung erlebt. Von ihrem eigentlichen Ziel, sich selbst überflüssig zu machen, sind sie weit entfernt, denn der Bedarf nach mehr Gerechtigkeit weltweit scheint größer als je zuvor.

mehr lesen

Die Welt ist nicht gerecht. Vom aktuellen Welthandelssystem profitiert nur ein kleiner Teil der Menschheit. Der Faire Handel stellt dem eine eigene Vision der Globalisierung entgegen – seit fast 50 Jahren.

mehr lesen

Der Faire Handel wird für die meisten Menschen über die Produkte sichtbar. Die Sortimente der Fair-Handels-Importeure bieten eine breite Auswahl.

mehr lesen
CC BY 4.0-Lizenz

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Cookies zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um die ausgewählten Cookies zu akzeptieren.

Cookie-Informationen

Stand: 01/2021

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt. Diese Cookies heißen Third-Party-Cookies. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Eingebettete Module

Wir binden auf der Website an einigen Stellen kleine Anwendungen, Spiele oder Videos ein, die nicht auf unserem Server liegen, sondern von externen Dienstleistern bereitgestellt werden. Einige dieser Module verwenden externe Cookies, weswegen wir hierfür Ihre Zustimmung benötigen.

Auf unserer Webseite verwendete Cookies

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de _pk_id.1.b17b 386
www.weltladen.de _pk_ses.1.b17b 2

Eingebettete Module

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
.h5p.org, .anchor.fm __ga 712
.h5p.org, .anchor.fm __gat 1
.h5p.org, .anchor.fm __gid 1
anchor.fm reduxPersist%3Acompliance 7
anchor.fm reduxPersist%3AlocalStorage 7
anchor.fm reduxPersist%3Aonboarding 7
anchor.fm reduxPersist%3Atutorial 7
anchor.fm reduxPersist%3AvoiceMessageCreationModalScreen 7
anchor.fm reduxPersistIndex 7

Datenschutzerklärung