Blick auf einige Menschen, die an einem Workshops teilnehmen. Ein Mann redet.
Weltladen-Dachverband/A. Stehle

Tagungsprogramm

In manchen Angeboten vermitteln wir wichtige Grundlagen zu den jeweiligen Themen; andere richten sich an Personen mit Vorkenntnissen, die sich weiterbilden wollen. 

Um verschiedenen Bedürfnissen gerecht zu werden, bieten wir wochentags wie auch am Wochenende Programmpunkte zu unterschiedlichen Tageszeiten an. Auch zeichnen wir vermehrt Inhalte auf, die ihr bis zum 15.06.2021 einsehen könnt.

Bitte entnehmt der Auflistung auf dieser Seite alle Details zu den Angeboten. Unten seht ihr auch, wo es eine Teilnehmenden-Beschränkung gibt und welche Infoshops aufgezeichnet werden.

Das Messe-Begleitprogramm wird ebenfalls viel Spannendes für euch bereithalten. Die Aussteller pflegen ihre Angebote nach und nach direkt auf der Online-Messeplattform ein. Sobald ihr angemeldet seid, könnt ihr dort stöbern.


Programm am Mittwoch, 9. Juni 2021

  • Unsere Welt ist im Wandel! Doch welche Visionen für den sozial-ökologischen Wandel haben wir als Weltladenbewegung? Welche Hebel haben wir in der Hand und welche Rolle können wir in dieser Transformation übernehmen?

    Nach einer Keynote von Silke Helfrich, freie Autorin, Mitbegründerin des Commons-Institut e.V. und des Netzwerks Ökonomischer Wandel (NOW), wollen wir uns im Auftaktforum zu diesen Fragen mit relevanten Akteur*innen aus der Zivilgesellschaft austauschen. Damit knüpfen wir an die intensive Auseinandersetzung der letzten Jahre zur Rolle des Fairen Handels in Transformationsprozessen sowie an die diesjährige Kampagne zum Weltladentag an.

    Mit Silke Helfrich (Mitbegründerin des Commons-Institut e.V.), Sarah Kreuzberg (Vorstand Weltladen-Dachverband), Matthias Fiedler (Geschäftsführer Forum Fairer Handel), Ronja Morgenthaler (Konzeptwerk Neue Ökonomie) und Wilfried Wunden (Referent für Fairen Handel bei Misereor)

    Moderation: Hans-Christoph Bill, Fair-Handels-Berater Hamburg und Schleswig-Holstein

  • Unter dem Motto „Zukunft fair gestalten #fairhandeln für Menschenrechte weltweit“ beschäftigt sich die Faire Woche 2021mit dem Thema Menschenwürdige Arbeitsbedingungen. Nach einem kurzen inhaltlichen Einstieg stellen wir die diesjährigen Aktionsmaterialien vor und widmen uns dann der Frage, welche Veranstaltungen auch unter den Einschränkungen der Pandemie durchführbar sind. Im Zentrum steht dabei die Stadtrallye für Zukunftsgestalter*innen, die wir in Kleingruppen konkretisieren.

    Mit Julia Lesmeister (Forum Fairer Handel) und Christoph Albuschkat (Weltladen-Dachverband)

  • Wir blicken zurück und schauen uns das hoffentlich im Mai beschlossene Lieferkettengesetz an sowie was nun daraus folgt. In einem zweiten Schritt geben wir einen Ausblick auf die nächsten wichtigen Schritte zu mehr Gerechtigkeit in globalen Lieferketten wie dem jetzt anstehenden EU-Lieferkettengesetz. Der Infoshop bietet ein Informationsupdate zum deutschen und europäischen Lieferkettengesetz.

    Mit Maja Volland (Forum Fairer Handel) & Sina Jäger (Weltladen-Dachverband)

    Dieser Infoshop wird (in Teilen) aufgezeichnet und kann von Teilnehmenden der Fachtage bis zum 15. Juni 2021 angeschaut werden.

  • Du bist eine Freiwilligendienstleistende in einem Weltladen oder dein Weltladen ist Einsatzstelle für einen Freiwilligendienst? Dann komm zu diesem kleinen Vernetzungstreffen.
    Wir wollen unsere Erfahrungen miteinander teilen und uns kennenlernen. Welche Aufgaben übernehmen Freiwillige in den Weltläden? Warum findet ihr Freiwilligendienste in Weltläden gut? Welche Stolpersteine erleben Freiwillige und Weltläden während eines Freiwilligendienstes? Lasst uns in einen Austausch dazu kommen.

    Mit Solveig Velten (Weltladen-Dachverband)

  • Bitte beachtet: Eine Teilnahme war nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Der Anmeldeschluss war der 28.05.2021. Alle, die sich angemeldet haben, haben einen E-Mail mit dem Zugangslink für das Zoom-Meeting erhalten.

    Wein und Schokolade scheinen wie füreinander gemacht zu sein, ähnlich wie Wein und Käse. Was zu beachten ist, damit bei der Kombination dieser beiden Genussmittel ganz neue Geschmackserlebnisse entstehen können, ist ein Bestandteil dieser digitalen Verkostung: Welche Schokolade passt besonders gut zu welchem Wein? Welche Aromen verstärken sich gegenseitig?
    Dafür haben sich die Experten Hildegard Fuchs, Leiterin GEPA Sortiment und ausgewiesene Schokoladen Kennerin und Jörg Hurrle, Diplom-Sommeliervon Riegel Bioweine zusammengetan. Gemeinsam präsentieren Sie Ihnen das Beste aus beiden Welten und sorgen für kulinarischen Hochgenuss. Selbstverständlich sind Weine als auch Schokoladen biozertifiziert und stammen aus Fairem Handel. Neben dem reinem Genuss dürfen bei dieser Online Verkostung aber auch die Menschen, die hinter den Produkten stehen, nicht zu kurz kommen: wir stellen sie und ihre Geschichten ausführlich vor.

    Kostenbeitrag: 50,00 € netto.

    Sie erhalten im Vorfeld per Paketdienst 2 Probenpakete, eines mit Schokolade von der GEPA, eines mit Wein von Riegel Bioweine, sowie weitere Materialien zur Verkostung.

    Achtung: Zusätzliche Anmeldung per Mail (m.grabert@riegel.de) bis spätestens 28.05.2021 erforderlich! Nur dann können wir sicherstellen, dass Ihre Probierpakete rechtzeitig bei Ihnen ankommen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Registrierungsmail.

    Mit Hildegard Fuchs (Leiterin GEPA Sortiment) und Jörg Hurrle (Diplom-Sommelier von Riegel Bioweine)


Programm am Donnerstag, 10. Juni 2021

  • Dieser Workshop ist bereits ausgebucht. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

    Wenn das Geld nicht reicht, um eine bezahlte Kraft einzustellen, in LED-Beleuchtung zu investieren oder den Laden zu renovieren, dann sollte man sich zunächst die wirtschaftlichen Kennzahlen des Ladens anschauen: Handelsspanne, Verhältnis von Miete zu Nettoumsatz oder Lagerumschlag können Auskunft darüber geben, wo Verbesserungspotentiale liegen.
    Und wie kalkuliert man eigentlich die Preise selber? Kennzahlen erheben, Schlüsse daraus ziehen und die Wirtschaftlichkeit verbessern – das sind die Kernthemen des Workshops.

    Wer sich rechtzeitig anmeldet, bekommt einen Auswertungsbogen zugeschickt, den wir dann im Workshop besprechen können.

    Mit Hans-Christoph Bill (Fair-Handels-Berater für Hamburg und Schleswig-Holstein)

  • Unsere Website bietet viele Inhalte und praktische Funktionen, die die tägliche Weltladen-Arbeit erleichtern. Wir stellen diese vor und beantworten eure Fragen. Und wir zeigen, was in den letzten Monaten ganz neu hinzugekommen ist und wo ihr regelmäßig Neuigkeiten findet. Entdeckt mit uns außerdem den Bereich für die breite Öffentlichkeit. Er erklärt anschaulich die ganzheitliche Arbeit der Weltläden. Wir beschreiben, wie ihr die Inhalte nutzen könnt, um eure Zielgruppen für den Fairen Handel zu begeistern.

    Mit Stefanie Krass & Nadine Busch (beide Weltladen-Dachverband)

    Dieser Infoshop wird (in Teilen) aufgezeichnet und kann von Teilnehmenden der Fachtage bis zum 15. Juni 2021 angeschaut werden.

  • Wie geht Fairtrade die Herausforderungen von existenzsichernden Einkommen, Klimawandel und Menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten an?

    Die neue 5-Jahres-Strategie entstand in einem Umfeld, in dem Debatten zu Nachhaltigkeitsthemen deutlich an Dynamik gewinnen. Gleichzeitig bestehen nach wie vor Handelsungleichgewichte und vielfältige gesellschaftliche und politische Hürden für den fairen Handel. Claudia Brück, Transfair-Vorständin Kommunikation und Politik, stellt die Schwerpunkte und erste Maßnahmen vor.

    Mit Claudia Brück (Transfair e.V.)

    Dieser Infoshop wird (in Teilen) aufgezeichnet und kann von Teilnehmenden der Fachtage bis zum 15. Juni 2021 angeschaut werden.

  • Welche Menschen engagieren sich im Weltladen? Was motiviert sie und was brauchen sie für ihr Engagement und eine gute Zusammenarbeit im Team?
    Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, haben wir mit der EBS-Universität eine Studie erstellt. Dafür führte das Team um Frau Prof. Dr. Kreutzer (Lehrstuhl Social Business), über 40 Interviews mit Weltladen Aktiven durch.
    Aus den Ergebnissen lassen sich verschiedene Engagementtypen im Weltladen identifizieren. In diesem Workshop stellen wir euch die Studienergebnisse vor und wollen gemeinsam mit euch diskutieren, wie wir ein Engagement im Weltladen nachhaltig fördern können.

    Mit Dr. Katrin Merfeld (Assistenzprofessorin an der Universität Utrecht, School of Economics) & Vera Schwarzmann (European Business School)

  • Wir stellen euch unser Projekt zur Einführung eines bundesweiten Gutscheinsystems vor. Dabei gehen wir auf die Vorteile solch eines Systems für euch als Weltläden und uns als Weltladen-Dachverband ein, erläutern den aktuellen Projektstand und die kommenden Schritte zusammen mit dem Zeitplan. Und vor allem möchten wir euch einen Einblick geben in die Handhabung des Systems vor Ort bei euch im Laden.

    Mit Steffen Weber, Norman Höll & Stefanie Krass (alle Geschäftsstelle Weltladen-Dachverband)


Programm am Freitag, 11. Juni 2021

  • Dieser Workshop ist bereits ausgebucht. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

    Instagram und Facebook sind Euch ein Begriff, aber so richtig traut Ihr Euch die Sache noch nicht zu? Dieser Workshop richtet sich an alle Einsteiger*innen, die Lust haben mehr über Soziale Medien und deren Zielgruppen zu erfahren und einen gelungenen Mix an Inhalten kennenlernen wollen. Gleichzeitig kann hier jede*r selbst ausprobieren, worauf es bei guten Beiträgen ankommt und alle Fragen zu den beiden Plattformen loswerden.

    Mit Judith Klingen (Fair-Handels-Beraterin fair|rhein)

  • Dieses Angebot richtet sich an Teilnehmende, die bereits Erfahrungen in den sozialen Medien mitbringen und ein eigenes Weltladen-Profil besitzen – egal welcher Kanal.

    Wir möchten mit euch in einem interaktiven Workshop auf Tuchfühlung mit eurem Publikum gehen und in Gruppenarbeit Inhalte konzeptionieren, die einen klaren Mehrwert für eure Zielgruppe(n) darstellen – und euch mehr Sichtbarkeit in den sozialen Medien bringen werden.
    Außerdem finden wir in Feedbackrunden und Rollenspielen verdeckte Potenziale und Ideen zu Formaten, die die Interessen eurer (zukünftigen) Followerschaft wirklich abbilden können.

    Mit Hannah Magin (allcodesarebeautiful)

  • Die Kolonialzeit ist lange her, aber aufgearbeitet ist sie längst nicht. Die Spuren sind in unserem alltäglichen Leben erkennbar, sei es in Wirtschaft, Politik, unserem Konsumverhalten oder unseren Denkmustern. In diesem Workshop setzen wir uns mit Bildern im Fairen Handel auseinander und blicken kritisch auf unsere Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit: Welche Darstellungen nutzen wir in Bildungsmaterialien oder für Social Media? Welche Perspektiven binden wir ein, welche nicht? Wie können wir vermeiden Stereotype zu reproduzieren?
    Im zweistündigen Workshop besteht die Möglichkeit, euch mit euren eigenen (Bildungs-)Materialien kritisch auseinanderzusetzen und den kollegialen Austausch zu nutzen.

    Mit Scheerin Alou (Bildungsreferentin Karibu Kassel)

  • Das Schul- & Bildungsprojekt êpa! des Weltladen Marburg hat im vergangenen Jahr 2 Lernkoffer und 7 Lernkisten für unterschiedliche Zielgruppen neu entwickelt oder aktualisiert. Mit dabei sind Konzepte für inklusive bzw. diverse Bildungsarbeit oder Angebote, die sich an den Kerncurricula der Schulen orientieren.
    Im Infoshop verraten wir allen Interessierten Tipps & Tricks für die Entwicklung, sowie für eine erfolgreiche Bewerbung eigener zeitgemäßer Lernkoffer & -kisten.
    Last but not least: Es wird viel Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch geben!

    Mit Doreen Thieke (êpa! Weltladen Marburg)

  • Kreatives und schönes Bildmaterial an der richtigen Stelle eingesetzt bedeutet mehr Sichtbarkeit für eure Botschaften.
    Wir zeigen euch, was ihr beim Verwenden beachten müsst, egal ob im Print, auf eurer Website, in den sozialen Medien oder anderen Online-Plattformen. Nutzungsrechte, Bildgrößen, Dateiformate und die barrierearme Verwendung sind Stichworte, denen wir uns widmen.
    Außerdem geben wir euch Tipps, wo ihr passendes, kostenloses Bildmaterial im Web findet, das im Idealfall auch Werte wie Diversität und Inklusion vermittelt.

    Mit Hannah Magin (allcodesarebeautiful)

    Dieser Infoshop wird (in Teilen) aufgezeichnet und kann von Teilnehmenden der Fachtage bis zum 15. Juni 2021 angeschaut werden.

  • Besucher*innen kommen gerne in die Innenstädte, um etwas zu essen und zu erleben, nicht um einzukaufen. Das erledigen sie lieber online.

    Sind inhabergeführte Fachgeschäfte in Innnestadtlagen bald überflüssig? Der klassische Einzelhandel kämpft gegen diesen existenzbedrohenden Bedeutungsverlust. Nehmen Weltläden für sich solche Vorgänge wahr? Ist ein eigenes Umsteuern angebracht? Welche Bündnispartner können Weltläden dazu gewinnen?

    Mit Gisela Stang (Vorstandsvorsitzende der Metropolregion Rhein.Main.Fair), Andrea Helmer (Geschäftsführerin Weltläden Füssen), Ursula Artmann (Geschäftsführerin Weltladen Frankfurt-Bornheim), Siegbert Gossen (Vorstand Weltladen Aachen) und Martin Lang (Fair-Handels-Berater DEAB)

    Moderation: Julia Goebel (gruppenidee)


Programm am Samstag, 12. Juni 2021

  • Welche Aktionen konntet ihr zum Weltladentag 2021 umsetzen? Wir wollen gemeinsam mit euch zurückblicken und auswerten, was gut gelaufen ist und welche Kooperationen ihr erfolgreich eingehen konntet. In einem interaktiven Austausch wollen wir von euren praktischen Erfahrungen hören und mit Blick auf den Weltladentag 2022 Ideen sammeln, wie wir den Tapetenwechsel weiterhin gemeinsam wirksam gestalten können.

    Mit Sarah Kreuzberg (Vorstand Weltladen-Dachverband), Sina Jäger und Anna Hirt (beide Geschäftsstelle Weltladen-Dachverband)

  • Niemand denkt gern an mögliche Unglücke. Im Ernstfall aber ist ein guter Versicherungsschutz Gold wert. Ist euer Weltladen dafür gerüstet? Wir stellen die wichtigsten Versicherungen für Weltläden vor und gehen auf eure Rückfragen ein. Zusätzlich widmen wir uns der Frage der Nachhaltigkeit im Versicherungsschutz und zeigen auf, welchen Unterschied die Anbieterwahl machen kann.

    Mit Marcus Reichenberg (Greensurance Stiftung Für Mensch und Umwelt)

    Dieser Infoshop wird (in Teilen) aufgezeichnet und kann von Teilnehmenden der Fachtage bis zum 15. Juni 2021 angeschaut werden.

  • Eine wichtige Grundlage für die erfolgreiche Arbeit von Weltläden ist eine fachgerechte Warenpräsentation und Ladengestaltung. Welches sind die wichtigsten Kenntnisse und Instrumente dafür? Bede Godwyll, GEPA-Berater für Weltläden-Gründung & Geschäftsentwicklung lädt euch ein, Erfahrungen zu teilen und darüber in einen Austausch zu kommen.

    Mit Bede Godwyll (GEPA-Berater für Weltladen-Gründung & Geschäftsentwicklung)

    Dieser Infoshop wird (in Teilen) aufgezeichnet und kann von Teilnehmenden der Fachtage bis zum 15. Juni 2021 angeschaut werden.

  • Wir fassen die wichtigsten Highlights und Kernaussagen der zurückliegenden vier Tage zusammen und ziehen ein erstes Resümee. Welche Erkenntnisse haben wir gewonnen? Was ist besonders gelungen? Was hat gefehlt? Worauf freuen wir uns in 2022? Verschiedene Akteure berichten aus ihrer Perspektive. Das Plenum bietet allen die Chance, (uns) Ideen und Wünsche mit auf den Weg zu geben.

    Moderation: Wiebke Deeken (Vorstand Weltladen-Dachverband)

Kontakt:

Passend zum Thema

Erfahrt hier, wie ihr euch zu den virtuellen Fachtagen anmelden könnt - in nur wenigen Klicks!

mehr lesen

Über 50 anerkannte Lieferanten, Dienstleister und Partner-Organisationen erwarten euch an ihren virtuellen Messeständen.

mehr lesen

Die Fachtagung wird gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst, sowie durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des BMZ.

CC BY 4.0-Lizenz

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Cookies zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um die ausgewählten Cookies zu akzeptieren.

Cookie-Informationen

Stand: 01/2021

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt. Diese Cookies heißen Third-Party-Cookies. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Eingebettete Module

Wir binden auf der Website an einigen Stellen kleine Anwendungen, Spiele oder Videos ein, die nicht auf unserem Server liegen, sondern von externen Dienstleistern bereitgestellt werden. Einige dieser Module verwenden externe Cookies, weswegen wir hierfür Ihre Zustimmung benötigen.

Auf unserer Webseite verwendete Cookies

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de _pk_id.1.b17b 386
www.weltladen.de _pk_ses.1.b17b 2

Eingebettete Module

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
.h5p.org, .anchor.fm __ga 712
.h5p.org, .anchor.fm __gat 1
.h5p.org, .anchor.fm __gid 1
anchor.fm reduxPersist%3Acompliance 7
anchor.fm reduxPersist%3AlocalStorage 7
anchor.fm reduxPersist%3Aonboarding 7
anchor.fm reduxPersist%3Atutorial 7
anchor.fm reduxPersist%3AvoiceMessageCreationModalScreen 7
anchor.fm reduxPersistIndex 7

Datenschutzerklärung