Seite drucken Zur Wiki-Übersicht

Thema einer Bildungsveranstaltung

Kern jeder Bildungsveranstaltung ist ein spezifisches Thema. Wie kann ein passendes Thema gefunden und aufbereitet werden? Diese Fragen stehen am Anfang jeder Planung einer Bildungsveranstaltung.

Themenfindung

Es gibt unterschiedliche Herangehensweisen, ein Thema zu finden. Hier sind einige aufgeführt.

Vielleicht „stolpert“ der Weltladen über einen Artikel, ein Zitat, eine Meldung aus den Nachrichten, ein Erlebnis oder ein Gespräch. Die einzelnen Quellen können das Interesse an einem Thema wecken. Selbst neugierig auf ein Thema zu sein, zu dem der Weltladen eine Bildungsveranstaltung anbieten möchte, ist ein guter Anfang. So entstehen Fragen, eine Beschäftigung mit dem Thema und dann eine Idee, für welche Zielgruppen es ebenfalls von Interesse sein könnte.

Oder der Weltladen arbeitet schon länger mit einer Zielgruppe, zum Beispiel mit Jugendlichen, und erlebt, dass ihre Lebenswelt eng mit den sozialen Medien verknüpft ist. Der Weltladen überlegt, wie dieses Interesse aufgegriffen und mit den Zielen des Globalen Lernens verknüpft werden kann. Erprobt sind Konzepte zu Handys (Herstellung, Seltene Erden, Bergbau, ...). Der Weltladen kann aber genauso gut ein anderes Thema auswählen und methodisch überlegen, wie die sozialen Medien dafür genutzt werden können (Rechercheaufgaben im Internet, SMS/ WhatsApp schreiben lassen und weitere).

Oder der Weltladen ist schon länger in der Bildungsarbeit aktiv und möchte sich selbst herausfordern:

  • Sich einer neuen Zielgruppe zuwenden
  • Neue Kooperationspartner gewinnen
  • Zeitlich längere Projekte durchführen (Projekttag, -woche)
  • Ein aktuelles Thema aufgreifen

Oder beim Weltladen findet der Verlauf ganz anders statt. Der Weltladen wird zu einem bestimmten Thema angefragt und möchte diesen Wunsch erfüllen.

Bedarf der Zielgruppe

Egal, welche Vorgehensweise der Weltladen nutzt, wichtig ist immer, dass das Angebot einen Bedarf bei der Zielgruppe deckt.

  • Was weiß der Weltladen über die Zielgruppe? Wo begegnet er ihnen?
  • Welchen Nutzen haben diese Menschen davon, sich mit dem ausgewählten Thema auseinander zu setzen?
  • Was kann die Zielgruppe besonders gut?
  • Was macht die Welt der Zielgruppe aus? Wie wohnen und leben sie? Wie verbringen sie ihre Freizeit?

Am besten spricht der Weltladen mit den Menschen direkt und fragt sie. Wenn das nicht möglich ist, kann der Weltladen Personen ansprechen, die mit der gewünschten Zielgruppe arbeiten. Oder der Weltladen recherchiert zur ausgewählten Zielgruppe (Internet, Fachpublikationen, Magazine/Zeitschriften für diese Zielgruppe und weitere).

Die Recherche

Um Bildungsarbeit anuzubieten, benötigt der Weltladen Informationen über das gewählte Thema. Die vielfältigen Materialien der Bildungssäule können eine Hilfestellung bieten. Es ist sinnvoll sich während der Recherche Notizen über interessante Artikel, Sichtweisen, Materialien, Filme und Fotos zu machen. Zudem sollte vermerkt werden, woher diese Informationen stammen. So können später problemlos zitiert oder Links weitergeleitet werden. Häufig ist es sinnvoll, immer wieder mal inne zu halten und die Unterlagen zu sichten. Gerade das Internet mit seinen unzähligen Recherchemöglichkeiten verleitet zur Anhäufung von Informationen, die oft bei genauerer Prüfung teilweise nicht relevant sind. Das Thema sollte eingegrenzt und Informationen passend zur Zielgruppe ausgewählt werden. Der Weltladen muss kein Experte zum Anbau von Kakaopflanzen werden, um eine Bildungsveranstaltung zu „Ausbeuterischer Kinderarbeit auf Kakaoplantagen“ anzubieten.

Die wichtigsten Aussagen

Nachdem das Thema, die Zielgruppe und der zeitliche Rahmen feststehen, sollten die (drei) wichtigsten Aussagen zu diesem Thema formuliert werden. Was soll unbedingt vermittelt werden? Die intensive Beschäftigung mit bestimmten Inhalten, bedeutet auch über eine Menge an Detailwissen zu verfügen. Da fällt es manchmal schwer, zu entscheiden, was mit Blick auf die Zielgruppe die wirklich relevanten Informationen sind. Die Teilnehmenden sollen zum einen nicht überfordert werden (beispielsweise lässt sich zu viel Darstellung von Leid schwer verdauen und weckt Ablehnung), zum anderen ist es genauso wenig förderlich, wenn die Zuhörer*innen unterfordert sind. Dafür ist es notwendig, ihr Vorwissen mit einzubeziehen und darauf aufzubauen. Diese Fragen können hilfreich sein: • Was ist die Motivation für das Thema? • Welche Emotionen und Gedanken löst es aus? • Welche Perspektive spiegeln die Informationen wider? • Welche Aussagen möchte der Weltladen mitteilen und aus welcher Perspektive formuliert er sie?

Nachdem das Thema feststeht, kann die weitere Planung und Umsetzung der Bildungsveranstaltung stattfinden.

Stand: Dezember 2020


Quelle

Weltladen-Dachverband (2018): Warum wissen meine Eltern das eigentlich nicht\?

Quelle: Wiki-Artikel „Thema einer Bildungsveranstaltung“ von Weltladen-Dachverband e.V. unter einer CC BY 4.0-Lizenz

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Cookies zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um die ausgewählten Cookies zu akzeptieren.

Cookie-Informationen

Stand: 01/2021

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt. Diese Cookies heißen Third-Party-Cookies. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Eingebettete Module

Wir binden auf der Website an einigen Stellen kleine Anwendungen, Spiele oder Videos ein, die nicht auf unserem Server liegen, sondern von externen Dienstleistern bereitgestellt werden. Einige dieser Module verwenden externe Cookies, weswegen wir hierfür Ihre Zustimmung benötigen.

Auf unserer Webseite verwendete Cookies

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de _pk_id.1.b17b 386
www.weltladen.de _pk_ses.1.b17b 2

Eingebettete Module

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
.h5p.org, .anchor.fm __ga 712
.h5p.org, .anchor.fm __gat 1
.h5p.org, .anchor.fm __gid 1
anchor.fm reduxPersist%3Acompliance 7
anchor.fm reduxPersist%3AlocalStorage 7
anchor.fm reduxPersist%3Aonboarding 7
anchor.fm reduxPersist%3Atutorial 7
anchor.fm reduxPersist%3AvoiceMessageCreationModalScreen 7
anchor.fm reduxPersistIndex 7

Datenschutzerklärung