Seite drucken Zur Wiki-Übersicht

Finanzierung für Bildungsarbeit beantragen

Die Finanzierung der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit von Weltläden ist über das Stellen von Projektanträgen möglich. Es existieren eine Reihe von Geldgebern, bei denen eine finanzielle Förderung beantragt werden kann. Dies kann abhängig vom Förderer zum Teil sehr umfangreich ausfallen. Es gibt einige grundsätzliche Aspekte, die unabhängig vom Förderer bei Anträgen für die Bildungsarbeit erfüllt werden müssen. Jeder Finanzgeber verwendet eigene Antragsunterlagen, die in der Regel auf der entsprechenden Homepage heruntergeladen werden können.

Inhaltlicher Antrag

Die beantragte Bildungsmaßnahme muss einen Projektcharakter haben, das heißt sie muss einen klaren Anfang und ein klares Ende aufweisen. Institutionelle Förderungen sind kaum noch möglich und kommen nur für umfangreiche Bildungsarbeit in Frage. Der Projektinhalt muss eindeutig der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit (oder auch der politischen Kampagnenarbeit) zuzuordnen sein. Verkaufsfördernde Maßnahmen werden nicht finanziert. Die zunehmenden Diskussionen um die Wirkungen des Fairen Handels haben auch Einfluss auf die Bildungsarbeit. Welche Wirkung möchten Weltläden mit ihren Veranstaltungen erzielen? Ausgangspunkt dafür ist eine Problembeschreibung, also die Situation, die Weltläden mit ihrer Arbeit positiv beeinflussen möchten. Daraus leiten sich die Ziele, die Zielgruppen und die konkreten Maßnahmen ab. Letztere beschreiben sowohl qualitative als auch quantitative Aspekte des Bildungsvorhabens. Am Ende beziehungsweise im Anschluss an die Bildungsveranstaltung(en) ist es dann wichtig, zu überprüfen, ob die Ziele erreicht wurden und somit Einfluss auf die Veränderung der zuvor beschriebenen Problemsituation genommen werden konnte. Dabei gilt es oft „kleine Brötchen“ zu backen, da Weltläden häufig nur wenig Zeit mit der Zielgruppe verbringen und sich Wirkungen nicht so leicht zuordnen lassen.

Kosten- und Finanzierungsplan

In einem Kostenplan listet der Weltladen als Antragnehmer exakt auf, welche Ressourcen er benötigt und welche Kosten dafür anfallen. Darunter können zum Beispiel folgende Posten gehören:

  • Honorar- und Reisekosten für Referent*innen, Künstler*innen, Mitarbeiter*innen
  • Teilnahmegebühren für Fortbildungen von Mitarbeiter*innen (die dann zum Beispiel Bildungsveranstaltungen durchführen)
  • Ausleihkosten oder Anschaffungskosten für Medien, Literatur, Ausstellungen
  • Raumkosten
  • Technik und Ausrüstung (wie Beamer, Moderationskoffer, Kopien)
  • Verkostung (wie Schokolade, Getränke)
  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit (Druck und Layout von Flyern, Anzeigen)
  • Abgaben zum Beispiel an Künstlersozialkasse oder GEMA-Gebühren (bei Musikveranstaltungen)

Im Finanzierungsplan führt der Antragnehmer auf, wie die benötigte Summe aus dem Kostenplan finanziert werden soll. Häufig muss ein Eigenanteil von 25 % der Antragssumme geleistet werden. Manche Zuschussgeber akzeptieren weitere Drittmittel als Eigenanteil. Andere Zuschussgeber bestehen darauf, dass 25 % vom Antragsteller selbst getragen werden. Dazu gehören neben Eigenmitteln auch Einnahmen oder Spenden bei den Veranstaltungen. Manche Zuschussgeber akzeptieren auch die Valorisierung von ehrenamtlicher Tätigkeit; gängig sind hierfür 10 Euro pro Stunde. Diese Arbeit muss sowohl im Kostenplan wie auch mit der gleichen Summe im Finanzierungsplan beziffert werden.

Antragsfristen

Generell gilt: Der Weltladen sollte sich immer rechtzeitig über die Antragsfristen informieren. Manchmal muss der Antrag zum Beispiel sechs Wochen vor Beginn der Maßnahmen eingereicht werden. Andere Finanzgeber haben feste Termine, beispielsweise quartalsweise. Wenn in Bezug auf die Antragstellung etwas unklar ist, lohnt es sich telefonisch nachzufragen. Meist verfügen die Geldgeber über eine gute telefonische Beratung – die Mitarbeiter*innen freuen sich, wenn die Anträge sach- und fristgerecht eingereicht werden.

Beratungsmöglichkeiten

Für Beratungen zur Finanzierung von Bildungsarbeit können Weltläden auch ihre zuständigen Fair-Handels-Berater*innen, Mitarbeitende der Eine Welt-Landesnetzwerke oder den Weltladen-Dachverband ansprechen.

Stand: Dezember 2020


Quelle

Weltladen-Dachverband (2018): Warum wissen meine Eltern das eigentlich nicht\?

Zum Weiterlesen

2015_WL-Sondershausen-Upcycling_Bsp_AGP_Antrag 2015_WL-Sondershausen_Bsp AGP_Zahlenmaessiger_Nachweis 2015WL-Sondershausen Bsp AGP_Ausgaben_und_Finanzierungsplan 2015_WL-Sondershausen_Bsp AGP_Belegliste

Quelle: Wiki-Artikel „Finanzierung für Bildungsarbeit beantragen“ von Weltladen-Dachverband e.V. unter einer CC BY 4.0-Lizenz

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Cookies zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um die ausgewählten Cookies zu akzeptieren.

Cookie-Informationen

Stand: 01/2021

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt. Diese Cookies heißen Third-Party-Cookies. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Eingebettete Module

Wir binden auf der Website an einigen Stellen kleine Anwendungen, Spiele oder Videos ein, die nicht auf unserem Server liegen, sondern von externen Dienstleistern bereitgestellt werden. Einige dieser Module verwenden externe Cookies, weswegen wir hierfür Ihre Zustimmung benötigen.

Auf unserer Webseite verwendete Cookies

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de _pk_id.1.b17b 386
www.weltladen.de _pk_ses.1.b17b 2

Eingebettete Module

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
.h5p.org, .anchor.fm __ga 712
.h5p.org, .anchor.fm __gat 1
.h5p.org, .anchor.fm __gid 1
anchor.fm reduxPersist%3Acompliance 7
anchor.fm reduxPersist%3AlocalStorage 7
anchor.fm reduxPersist%3Aonboarding 7
anchor.fm reduxPersist%3Atutorial 7
anchor.fm reduxPersist%3AvoiceMessageCreationModalScreen 7
anchor.fm reduxPersistIndex 7

Datenschutzerklärung