Seite drucken Zur Wiki-Übersicht

World Trade Organization (WTO)

Die World Trade Organization ging 1995 aus dem seit 1947 bestehenden Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommen (GATT) hervor. Sie stellt Regeln für den Handel mit Industriegütern sowie Agrarprodukten (GATT-Abkommen), Dienstleistungen (GATS-Abkommen) und geistigen Eigentumsrechten (TRIPS-Abkommen) auf, überwacht diese und regelt Handelsstreitigkeiten.

In der WTO sind über 160 Staaten vertreten. Sie besitzen jeweils eine Stimme, um nach dem Mehrheitsprinzip (¾ Mehrheit) über die gemeinsamen Abkommen zu entscheiden. Tatsächlich dominieren allerdings die Industriestaaten und zunehmend auch die großen Schwellenländer die Diskussionen durch ihre politische und wirtschaftliche Macht. Erklärtes Ziel aller WTO-Abkommen ist, den internationalen Handel zu liberalisieren und auszuweiten, um auf diese Weise eine allgemeine Steigerung des Wohlstandes herbei zu führen.

Was schön klingt, bleibt in der Umsetzung eine Etikette, hinter der sich Prinzipien der Ungleichheit und das Recht des ökonomisch Stärkeren verbergen. Die WTO wird kritisiert, da in ihre Entscheidungen Kriterien wie Menschenrechte sowie Sozial- und Umweltstandards nicht mit einfließen und die mächtigen Industriestaaten meist ihre Interessen durchsetzen können.


Zum Weiterlesen

www.wto.org

Quelle: Wiki-Artikel „World Trade Organization (WTO)“ von Weltladen-Dachverband e.V. unter einer CC BY 4.0-Lizenz

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Cookies zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um die ausgewählten Cookies zu akzeptieren.

Cookie-Informationen

Stand: 06/2020

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt. Diese Cookies heißen Third-Party-Cookies. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Marketing-Cookies

Marketing Cookies (auch Targeting oder Advertising Cookies genannt) werden benutzt, um Werbeanzeigen auf Webseiten Dritter anzeigen zu lassen, die für den Nutzer und seine Interessen relevanter sind. Diese Art von Cookies verwenden wir nicht.

Auf unserer Webseite verwendete Cookies

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de _pk_id.1.b17b 386
www.weltladen.de _pk_ses.1.b17b 2

Marketing-Cookies

– keine –

Datenschutzerklärung