Mode für Freiheit

Wie Mode befreien kann: azadi wurde 2015 von FARCAP gegründet - als erste Projektpartner fanden sich die indische
NGO STOP (Konfektion) und die Modeschulen Nürnberg (Design). Weitere kamen im Laufe der Jahre hinzu. Gemeinsames Anliegen aller Partner sind faire und ökologische Produktionswege in der gesamten Lieferkette.
 

Wer dahinter steckt
• NGO STOP in Neu Delhi:
STOP leistet wichtige Sozialarbeit in Armenvierteln von Delhi - z.b. durch die Ausbildungsangebote als Schneiderin für azadi.

Modeschulen B5 Nürnberg und NIFT-TEA in Tirupur/Südindien:
Die beiden Modeschulen entwickeln in Kooperation miteinander neue Styles und Schnitte und haben die Arbeit an azadi in ihren Lehrplan aufgenommen.

• Gokul Knittfabs:
Mohan Kumar ist der Inhaber des GOTS-zertifizierten Betriebes für Jerseyware.

• FARCAP gGmbH:
Der als gemeinnützig anerkannte Lieferant für Weltläden steuert den Vertrieb in Deutschland und steckt seine Gewinne in die Projektarbeit.

• Aavran Handloom Society Kasravad:
das Sozialunternehmen in Mittelindien fördert den biologischen Anbau von Baumwolle. Über 1000
Familien profitieren zudem von den Trainingszentren in Handspinnen und - weben.

Unsere Produkte

Sarah: Artikelnr. 2006, Leichte Sommerbluse mit kurzem Arm aus Lyocell

Anka: Artikelnr. 2012, Leichtes Shirt mit Boat-neck aus Jersey BioBW


CC BY 4.0-Lizenz

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Cookies zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um die ausgewählten Cookies zu akzeptieren.

Cookie-Informationen

Stand: 06/2020

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt. Diese Cookies heißen Third-Party-Cookies. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Marketing-Cookies

Marketing Cookies (auch Targeting oder Advertising Cookies genannt) werden benutzt, um Werbeanzeigen auf Webseiten Dritter anzeigen zu lassen, die für den Nutzer und seine Interessen relevanter sind. Diese Art von Cookies verwenden wir nicht.

Auf unserer Webseite verwendete Cookies

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de _pk_id.1.b17b 386
www.weltladen.de _pk_ses.1.b17b 2

Marketing-Cookies

– keine –

Datenschutzerklärung