Auftakt der Initiative Lieferkettengesetz im September 2019 vor dem Bundestag in Berlin
Initiative Lieferkettengesetz/Stéphane Lelarge

Aktuelles

Die Corona-Krise dominiert derzeit alles. Während sich die Nachrichten überschlagen, müssen wir in unserem persönlichen Alltag lernen, einen Umgang mit der neuen Situation zu finden. Was bedeutet das alles für die Diskussion zum Lieferkettengesetz? Die Initiative Lieferkettengesetz gibt Antworten.

mehr lesen

Zusammen mit 90 Organisationen setzen sich die Weltläden in der Initiative Lieferkettengesetz für eine Welt ein, in der Unternehmen Menschenrechte achten und Umweltzerstörung vermeiden – auch im Ausland. Denn freiwillig kommen Unternehmen ihrer Verantwortung bisher nicht ausreichend nach.

mehr lesen
Initiative Lieferkettengesetz

Aktuelle Kampagne

Mit kreativen Aktionen fordern Weltläden seit Jahren einen effektiven Schutz von Mensch und Umwelt in globalen Lieferketten. Der Faire Handel darf nicht länger die Ausnahme bleiben: Daher fordern sie im Bündnis mit 90 weiteren Organisationen ein Lieferkettengesetz.

mehr lesen

Mehr erfahren

Wie sähe eine Welt aus, in der Unternehmen nicht mehr dem Profit, sondern den Menschen und dem Planeten verpflichtet sind? Was sind die Visionen des Fairen Handels? Vor der letzten Bundestagswahl haben der Weltladen-Dachverband und das Forum Fairer Handel gemeinsam politische Forderungen formuliert.

mehr lesen

Der 2. Samstag im Mai ist Weltladentag. Am politischen Aktionstag der Weltläden finden bundesweit vielzählige Kampagnen-Aktionen statt, um auf ein gemeinsames Anliegen des Fairen Handels aufmerksam zu machen.

mehr lesen
CC BY 4.0-Lizenz