Megaphon - politische Botschaften und Aktivismus
Unsplash/C. Onojeghuo
Mitwirken

Wie kannst du aktiv werden?

Es ist super, wenn du darauf achtest, was Du einkaufst. Aber du bist ja nicht nur Konsument*in, sondern auch Bürger*in. Wie kannst du in deinem Umfeld mitgestalten und einen Beitrag leisten zu einer zukunftsfähigen und solidarischen Gesellschaft?

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Erich Kästner

Glaubst du überhaupt daran, dass du selbst einen Beitrag leisten kannst, oder lähmen dich all die schlechten Nachrichten, die uns täglich in den Medien begegnen?

Wir meinen: Lass dich nicht unterkriegen. Selbst wenn mal ein Tag dabei ist, an dem Zweifel aufkommen haben - so lohnt es sich, dennoch daran zu glauben, dass ein Wandel möglich ist. Uns bestärkt, dass wir viele sind und daher wollen wir dich hiermit auch ermutigen, aktiv zu werden.

Werde gleich jetzt aktiv:

  1. 1.

    Teile unser Kampagnen-Video!

    Mit ein paar Klicks kannst du dein Umfeld darüber informieren, warum Unternehmen mehr Verantwortung entlang ihrer globalen Lieferketten übernehmen müssen. Damit unterstützt du unser Ziel, dass noch mehr Menschen überhaupt von diesem Thema erfahren. Das Video findest du unten auf dieser Seite.

  2. 2.

    Unterzeichne die Petition!

    Frau Merkel, wir brauchen endlich ein Lieferkettengesetz! Fordere die Bundeskanzlerin gemeinsam mit Tausenden Menschen dazu auf, ein Lieferkettengesetz auf den Weg zu bringen. Jetzt unterschreiben.

  3. 3.

    Werde Weltladen-Aktivist*in!

    Du hast Lust, selbst Aktionen umzusetzen? Dann komm mal im Weltladen vorbei. Die Weltladen-Bewegung freut sich über Verstärkung. Den Weltladen bei dir vor Ort findest du in der Weltladen-Suche unten auf dieser Seite.

Video-Clip zur aktuellen Kampagne

Passend zum Thema

Im Weltladen einkaufen, eine Veranstaltung besuchen oder eine Petitionskarte unterschreiben – klar. Doch Weltläden bieten mehr. Sie laden zum Mitmachen ein. Mehrere 10.000 Menschen engagieren sich - zumeist ehrenamtlich – in Weltläden und machen sie so zur größten entwicklungspolitischen Bewegung.

mehr lesen
Fachgeschäfte des Fairen Handels

Warum in den Weltladen?

Fair gehandelte Produkte gibt es auch im Supermarkt. Das ist gut, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Doch warum sollte man dann in den Weltladen gehen? Weil Weltläden nicht nur fair gehandelte Produkte verkaufen wollen, sondern eine Vision von einer gerechteren Welt haben.

mehr lesen
CC BY 4.0-Lizenz