Forum Fairer Handel
Faire Woche 2022

Fair steht dir!

Selbstverständlich stellen wir in diesem Jahr wieder eine breite Auswahl an Aktionsmaterialien zur Verfügung. Alle Materialien sind fertig und unten im Downloadbereich verlinkt. Seit dem 20. Juni können eigene Veranstaltungen im Aktionskalender auf der Seite der Fairen Woche eingetragen und die Materialien bestellt werden. Wir freuen uns, dass bereits knapp 1.700 Veranstaltungen eingetragen wurden.

Falls ihr anlässlich der Fairen Woche Textilien in euer Sortiment aufnehmen oder euer Textilsortiment erweitern wollt, findet ihr hier eine Liste von Bekleidungslieferanten aus unserem Lieferantenkatalog.

5 Aktionsideen stehen im Fokus

In diesem Jahr haben die Veranstalter der Fairen Woche fünf Aktionsideen ausgearbeitet und in den entsprechenden Kapiteln des Aktionsleitfadens (siehe unten im Downloadbereich) beschrieben:

  • Binden Sie mit der Stadtrallye “Zukunft fair gestalten” verschiedene Akteure vor Ort ein, die an einer sozialen, ökologischen und nachhaltigen Zukunft arbeiten. Diese Akteure stellen die Stationen der Rallye dar, die von den Teilnehmenden aufgesucht werden und an denen sie kleine Aufgaben lösen können. Binden Sie mit der Stadtrallye “Zukunft fair gestalten” verschiedene Akteure vor Ort ein, die an einer sozialen, ökologischen und nachhaltigen Zukunft arbeiten. Diese Akteure stellen die Stationen der Rallye dar, die von den Teilnehmenden aufgesucht werden und an denen sie kleine Aufgaben lösen können.

    Zur Aktionsbeschreibung

    Alternativ können Sie die Stadtrallye auch mit der App Actionbound anieten - besonders geeignet, um junge Menschen anzusprechen. Wir bieten Ihnen Unterstützung und eine kostenlose Lizenz für Ihre digitale Stadtrallye.

    Zur Aktionsbeschreibung

  • Eine gute Möglichkeit, die Lebensdauer von Textilien zu verlängern, sind Kleidertauschpartys. Es gibt sie bereits in zahlreichen Städten – warum nicht zur Fairen Woche selber eine organisieren?

    Zur Aktionsbeschreibung

  • Diese Aktionsidee haben das Forum Fairer Handel und der Weltladen-Dachverband gemeinsam mit den Fair-Handels-Unternehmen El Puente, GEPA, Globo, WeltPartner entwickelt. Ziel dieser Aktion ist es, Neukund*innen für den Weltladen zu gewinnen. Für diese Idee haben die Veranstalter die „Kennenlernpostkarte“ entwickelt, die zusammen mit den anderen Materialien zur Fairen Woche bestellt werden kann. Sie enthält vier Aufkleber, die zum Einkauf zum reduzierten Kennenlernpreis im Weltladen berechtigen.

    Zur Aktionsbeschreibung

  • Zur Fairen Woche hat die Fair-Handels-Beraterin Katharina Utzolino zwei Schaufenster-Dekorationsvorschläge (groß und klein) entworfen und im Weltladen Hamburg Bergedorf fotografiert. Wir laden dazu ein, mit einem attraktiv gestalteten Schaufenster auf fair gehandelte Heimtextilien aufmerksam zu machen.

    Zur Aktionsbeschreibung

    Bitte beachtet auch den Hinweis auf unseren Schaufenster-Wettbewerb weiter unten.

  • Was eignet sich besser, Textilien aus Fairem Handel in Szene zu setzen, als eine Modenschau? Eine Modenschau ist ein interessantes, kurzweiliges Format, das neugierig macht. Vor allem, wenn sie im öffentlichen Raum stattfindet, ist sie deswegen auch geeignet, Menschen auf die fairen Textilien aufmerksam zu machen, die bisher noch nicht den Weg in den Weltladen oder Fair Fashion Store gefunden haben.

    Zahlreiche Läden und Gruppen haben bereits Erfahrungen mit Modenschauen gemacht. Wir haben die Weltläden in Berlin Pankow und Weilburg gebeten, uns ihre Erfahrungen zur Verfügung zu stellen, damit wir sie anderen Gruppen für Veranstaltungen im Rahmen der Fairen Woche 2022 weitergeben können.

    Zur Aktionsbeschreibung

Macht mit beim Schaufenster-Wettbewerb!

Um den Anreiz zu erhöhen, ein schönes Schaufenster zur Fairen Woche zu gestalten, haben wir einen Wettbewerb ausgeschrieben. Es wartet ein sehr attraktiver Preis für euch: Ein Foto nach eurer Wahl von LobOlmo auf Alu-Dibond im Wert von rund 300 Euro, das ein richtiger Hingucker in eurem Laden werden wird.
 

Euer Schaufenster kann, muss sich aber nicht an unserem Vorschlag orientieren. Es kann Textilien zum Schwerpunkt haben, aber auch andere Produkte oder auch Inhalte. Nur auf die Faire Woche soll es hinweisen, Aufmerksamkeit erregen und Lust machen, euren Laden zu betreten.

Schickt uns bis zum 15. Oktober zwei bis drei Fotos von eurem Schaufenster an Christoph Albuschkat – wir schauen uns alle Einsendungen an und bewerten sie nach Attraktivität, Kreativität und nach dem Potential, Kund*innen tatsächlich in den Laden zu ziehen. Wir sind gespannt!


Wie trägst du zu einem fairen Textilkonsum bei?

Passend zum Thema

Aktionswoche des Fairen Handels

Was ist die Faire Woche?

Die Faire Woche ist mit mehr als 2.000 Veranstaltungen die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland.

mehr lesen

Im Weltladen einkaufen, eine Veranstaltung besuchen oder eine Petitionskarte unterschreiben – klar. Doch Weltläden bieten mehr. Sie laden zum Mitmachen ein. Mehrere 10.000 Menschen engagieren sich - zumeist ehrenamtlich – in Weltläden und machen sie so zur größten entwicklungspolitischen Bewegung.

mehr lesen
CC BY 4.0-Lizenz

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Cookies zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um die ausgewählten Cookies zu akzeptieren.

Cookie-Informationen

Stand: 01/2021

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt. Diese Cookies heißen Third-Party-Cookies. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Eingebettete Module

Wir binden auf der Website an einigen Stellen kleine Anwendungen, Spiele oder Videos ein, die nicht auf unserem Server liegen, sondern von externen Dienstleistern bereitgestellt werden. Einige dieser Module verwenden externe Cookies, weswegen wir hierfür Ihre Zustimmung benötigen.

Auf unserer Webseite verwendete Cookies

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de _pk_id.1.b17b 386
www.weltladen.de _pk_ses.1.b17b 2

Eingebettete Module

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
.h5p.org, .anchor.fm __ga 712
.h5p.org, .anchor.fm __gat 1
.h5p.org, .anchor.fm __gid 1
anchor.fm reduxPersist%3Acompliance 7
anchor.fm reduxPersist%3AlocalStorage 7
anchor.fm reduxPersist%3Aonboarding 7
anchor.fm reduxPersist%3Atutorial 7
anchor.fm reduxPersist%3AvoiceMessageCreationModalScreen 7
anchor.fm reduxPersistIndex 7

Datenschutzerklärung