Das Kleingedruckte

Unser Mitgliedsbeitrag ist transparent.

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Die Mitglieder des Dachverbandes tragen mit ihren finanziellen Beiträgen zu einer kontinuierlichen und hochwertigen Arbeit ihrer Interessensvertretung bei. Für die Berechnung des Mitgliedsbeitrages gilt die Beitragsordnung vom Januar 2017, die von der Mitgliederversammlung 2016 beschlossen wurde.

  • Der Beitrag setzt sich jährlich aus Sockelbeitrag und umsatzabhängigem Beitrag wie folgt zusammen:

    A. Sockelbeitrag: € 120,- /Jahr
    B. umsatzabhängiger Teil des Beitrags: 1,1% des Nettoumsatzes des Vorjahres
    C. Maximalbeitrag (Deckelung von A+B): € 1.900,-
    D. Für Weltläden mit Filialen gilt eine separate Regelung.


    zu B.: Bemessungsgrundlage des umsatzabhängigen Teils des Beitrags:
    Vom Nettoumsatz des Vorjahres können folgende Kosten abgezogen werden:
    - Nettokaltmiete des Vorjahres
    - Lohnkosten (Arbeitgeber-Brutto) des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes sowie laufende
      Fremdleistungen (Honorare) für Buchhaltung* und Ladenreinigung, jeweils des Vorjahres.

    * Definition Fremdleistung (Honorare für Buchhaltung): Abzugsfähig sind nur die laufenden Buchhaltungskosten aus dem Geschäftsbetrieb, nicht die Kosten für die Steuererklärungen (Umsatzsteuer, Bilanz, jährliche Steuererklärung).

    Weltläden haben
    • einen eigenen, dauerhaft eingerichteten Verkaufsraum mit
    • einem eigenen, direkten Zugang zum öffentlichen Raum und
    • eine Mindesterreichbarkeit, d.h. Öffnungszeiten von mindestens 12 Stunden pro Woche.

  • Eine Weltgruppe zahlt einen Fixbetrag in Höhe von € 150,- /Jahr.

    Weltgruppen haben
    • keinen eigenen, dauerhaft eingerichteten Verkaufsraum mit direkten Zugang zum öffentlichen Raum und/oder
    • Öffnungszeiten von weniger als 12 Stunden pro Woche.

  • Der Umsatz der Filialen wird dem Stammhaus zugerechnet. Je Filiale erhöht sich die Summe des Mitgliedsbeitrags um € 190,- /Jahr, sobald der Höchstbeitrag (Deckelung) insgesamt überschritten wird. Für Weltläden mit mehr als 5 Filialen wird der Beitrag gedeckelt. 

Zum Schnuppern haben wir gesonderte Tarife

  • Neue Mitglieder können einen pauschalen Beitrag von € 190,-  im ersten Jahr der Mitgliedschaft in Anspruch nehmen.
  • Neu gegründete Weltläden können einen pauschalen Beitrag von jeweils
    € 190,- pro Jahr für die ersten beiden Jahre der Mitgliedschaft in Anspruch nehmen.

Wir helfen bei außergewöhnlichen Investitionen

Die Weltläden von Morgen sind modern, attraktiv und nachhaltig. Wir wollen unsere Mitglieder dabei unterstützen, diesen Weg zu gehen. Daher gilt: Bei außergewöhnlichen Investitionen in die Weiterentwicklung des Ladens (wie insbesondere Umzug) können auf Antrag 30 % des umsatzabhängigen Beitrages für ein Jahr erlassen werden. Über den Antrag entscheidet der Vorstand des Weltladen-Dachverbandes.

Unsere Mitgliedschaft ist uns besonders wertvoll. Die angebotenen Materialien sind sehr hilfreich, das Weiterbildungsangebot enorm. Durch den Dachverband können wir nicht nur lokal, sondern deutschlandweit und international unsere Anliegen an Wirtschaft und Politik herantragen.

Andrea Helmer und Rosalie Nold, Weltladen Füssen

Kontakt:

Passend zum Thema

CC BY 4.0-Lizenz