Zwei Meisen im Gespräch an der Vogeltränke
Pixabay/A. Martin
Regelmäßiges Online-Forum

Weltläden im Dialog

Mit unserem neuen Online-Format „Weltläden im Dialog“ möchten wir Weltläden die Möglichkeit geben, sich bundesweit online zusammen zu finden und zu bestimmten Themen auszutauschen. Zu den Treffen laden wir Referent*innen ein und es besteht die Möglichkeit für Rückfragen und Austausch. Das Angebot soll die regionalen Online-Treffen der Fair-Handels-Berater*innen und die Themenangebote der Lieferanten ergänzen. Wir hoffen so, gemeinsam gut durch eine Zeit zu kommen, die uns direkten Austausch vor Ort erschwert. Möglicherweise etablieren wir auf diesem Weg aber einen weiteren Kommunikationskanal, der sich auch in Zukunft bewährt.


Der erste Termin

Weltläden im Dialog… mit Lieferanten über Corona-Folgen

Unser erster Dialog findet am 19. Mai 2020 von 14:00 bis 15:45 Uhr statt. Als Referent*innen werden Andrea Fütterer (GEPA) und Dori Rindle (Ganesh Nepalhandel) einen Input zur Situation von Handelspartnern in Honduras bzw. Nepal geben. Jens Klein (Café Chavalo) und Nina Labode (El Puente) werden darüber berichten, wie sich die Krise auf ihre Unternehmen und die Zusammenarbeit mit Produzenten und Weltläden auswirkt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für Rückfragen und einen kurzen Austausch.

Bitte meldet euch hier bis zum 17. Mai für die Veranstaltung an. Die Teilnahme ist kostenlos. Den Link zur Veranstaltung verschicken wir mit der Anmeldebestätigung.


Technische Hinweise

Wir nutzen für „Weltläden im Dialog“ die Software Zoom. Wenn ihr noch nie an Zoom-Konferenzen teilgenommen habt, bereitet euch unbedingt vor, indem ihr die technischen Voraussetzungen schafft und vorher alles ausprobiert.

Ihr braucht…

  1. einen Computer / Laptop oder - notfalls - ein Tablet oder Smartphone (mit einem Computer oder Laptop ist die Teilnahme einfacher)
  2. mit Webcam / Kamera, damit wir uns auch alle sehen können
  3. wenn verfügbar ein Headset oder Kopfhörer (auch Kopfhörer vom Smartphone können verwendet werden)
  4. einen ungestörten Raum

Eure Vorbereitung …

Für die (empfohlene) Teilnahme mit Laptop / PC bereitet ihr euch folgendermaßen vor:

  1. Klickt auf den folgenden Link zum Installieren und Testen der Software: https://zoom.us/test
  2. Klickt auf „Beitreten“ und installiert nach Aufforderung das Programm Zoom
  3. Gebt nach Aufforderung euren Namen ein und durchlauft nach den Anweisungen den Test eures Lautsprechers und Mikrophons
  4. Nun wählt „Per Computer dem Audio beitreten“ an und ihr seid in einem Test-Meeting. Ihr solltet nun euer eigenes Bild sehen und unten links einen „Ausschlag“ beim Mikrophon, sobald ihr sprecht. Wenn beides klappt, seid ihr fertig und könnt nun an „Weltläden im Dialog“ und anderen Zoom-Treffen teilnehmen.

Fair-Handels-Beraterin Judith Klingen hat ein Erklärvideo erstellt, in dem sie diese Schritte einmal vormacht.

Ihr könnt auch mit Tablet / Smartphone an einem Zoom-Treffen teilnehmen - dafür benötigt ihr aber die entsprechende App auf dem Gerät. Hier findet Ihr eine ausführliche Anleitung, die auf alle Optionen und Endgeräte eingeht: Download ausführliche Anleitung für Zoom

Wenn es los geht…

… klickt ihr auf den Link, den ihr mit der Anmeldebestätigung bekommt, um der Veranstaltung beizutreten. Folgt dann den Anweisungen.

Wir empfehlen unbedingt, 5-10 Minuten vor dem Beginn einer Online-Veranstaltung im „Konferenzraum“ zu sein, damit evtl. technische Probleme noch behoben werden können. Wir werden alle Treffen moderieren und zu Beginn die Funktionen für die Teilnehmenden kurz erklären.

Noch einige Grundregeln für Online-Treffen:

  • Wenn eine Person spricht, sind die anderen leise bzw. warten ab.
  • Wer etwas sagen möchte, macht auf sich aufmerksam - entweder per echtem „Handzeichen“ im Video oder bei vielen Teilnehmenden über die Funktion in Zoom.
  • Um störende Hintergrundgeräusche draußen zu halten, stellen alle das Mikrophon stumm, die nicht gerade dran sind mit sprechen.
  • Beiträge oder Fragen „zwischendrin“ werden über die Chatfunktion geteilt.

Kontakt:

CC BY 4.0-Lizenz