Weltladen-Dachverband/A. Stehle

Die Pilotregionen

Die Bestimmung der Pilotregionen fand nach einem umfangreichen Auswahlprozess statt. Nach einer ausführlichen Erhebung wurde deutlich, wo es nicht nur am Thema interessierte Weltläden, sondern auch entsprechenden Bedarf an unterstützenden Maßnahmen gibt.

Seit Mai 2022 arbeiten Hilke Brandy und Hannah Kearns jeweils mit 5-6 Weltläden in Südost Niedersachsen und in der Region mittleres Brandenburg nun schrittweise am Ausbau der Kooperationsstrukturen zwischen Weltläden und ihren Kommunalverwaltungen.

Wir freuen uns darauf, alle Erfahrungen aus den Pilotregionen demnächst auch in bundesweite Angebote einfließen lassen zu können und hier mit euch zu teilen!



Neuigkeiten aus der Region mittleres Brandenburg  

Nach ein paar kurzen und intensiven Wochen der Einarbeitung hat Hannah Kearns zunächst die Weltläden in der Region kennengelernt.

Anfang Juli fand dann in Potsdam der Auftaktworkshop für die Region mittleres Brandenburg statt. Die Vertreter*innen der beteiligten Weltläden lernten sich hier gegenseitig kennen, haben sich zur bisherigen Zusammenarbeit mit ihren jeweiligen Kommunalverwaltungen ausgetauscht und Ideen und Ziele für die zukünftige Zusammenarbeit gesammelt.   

Gemeinsamer Wunsch ist die Unterstützung bei der Sensibilisierungs- und Öffentlichkeitsarbeit, um Einwohner*innen der Städte für den Fairen Handel und die Weltladen-Bewegung zu begeistern. Ebenso möchten sie die Faire Beschaffung auf kommunaler Ebene voranbringen. Individuelle Ziele gehen von der Entwicklung eines fairen Stadtkaffee, über eine Ausstellung zum Fairen Handel in der Stadtbibliothek, bis hin zur Mitwirkung der Stadt bei einer Aktion während der Fairen Woche. Alle Teilnehmerinnen fanden den Austausch mit Aktiven aus anderen Weltläden in der Region bereichernd und fühlten sich durch den Workshop für ihr weiteres Engagement motiviert und gestärkt.

Mit der vom Auftaktworkshop mitgenommenen Motivation gingen die Weltläden im Juli und August in die Gespräche mit Hannah und haben konkrete Ziele festgelegt sowie zum Teil bereits erste Gespräche mit Mitarbeiter*innen ihrer Kommunalverwaltung geführt.  

Im Vernetzungsworkshop im Oktober in Bernau gab es dann einen regen Austausch über die ersten Erfolge sowie über die Herausforderungen, denen die Teilnehmer*innen auf dem Weg zu ihren Zielen begegnet sind.   

Bei Gesprächen und Terminen mit Hannah haben die Weltläden seitdem neu entschieden, wie sie mit ihren Kommunalverwaltungen zusammenarbeiten möchten und Termine für gemeinsame Treffen vereinbart. Die bisherigen Ergebnisse und Ziele der Zusammenarbeit sind so vielfältig, wie die Weltläden selbst und reichen von einem fairen Stadtkaffee, über regelmäßige Treffen einer Fairtrade-Town Steuerungsgruppe, bis hin zu einer Themenwoche zum Fairen Handel in der Bibliothek oder der Gewinnung der Stadtverwaltung als neue “Stammkundin” des Weltladens. Das kommende Jahr wird entsprechend spannend in Brandenburg! 

Portraitbild Hannah Kearns

Hannah Kearns

Regionalkoordinatorin für die Region mittleres Brandenburg

Hannah hat einige Jahren bei unterschiedlichen NGOs und im pädagogischen Bereich gearbeitet und sich dann entschlossen, ein zweites Studium der Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Area Studies anzufangen. Sie schreibt aktuell ihre Masterarbeit über Löhne und Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten und arbeitet seit Mai 2022 für den Weltladen-Dachverband.


Neuigkeiten aus der Region Südost Niedersachsen  

Auch bei Hilke Brandy blieb nicht viel Zeit, um anzukommen: Die in Niedersachsen teilnehmenden Weltläden freuten sich, dass es im Mai endlich los ging!

Der Auftaktworkshop Mitte Juli gab dann den Startschuss für die weitere Projektarbeit in der Pilotregion. Zehn Weltladen-Aktive kamen dabei in Peine zusammen. Alle freuten sich über die Möglichkeit sich wieder in Präsenz zu begegnen und sich mit neuen sowie bekannten Gesichtern über die eigene Weltladenarbeit und Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der Stadt auszutauschen.

Mit der Motivation aus dem Auftaktworkshop werden sie nun mit Unterstützung von Hilke ins Handeln in der Region kommen: Von gemeinsamen Veranstaltungen mit der Stadt, dem Vorantreiben der Fairtrade-Town Kampagne oder mit dem Ziel mit konkreten Vorschlägen für die Faire Beschaffung auf die Stadt zuzugehen, setzen die Weltläden individuelle Schwerpunkte. Ein Wunsch der Weltladen-Aktiven wurde deutlich: Gemeinsam weiter in das Thema Faire Öffentliche Beschaffung einsteigen!

Dieser und weiteren Fragen sind die Weltladen-Aktiven beim nächsten Highlight in der Projektarbeit nachgegangen: einem Vernetzungstreffen Anfang Oktober in Gifhorn. Ein Input zu fairer öffentlicher Beschaffung sowie die Vorstellung der bundesweiten Projektarbeit waren Schwerpunkte des Treffens. Außerdem sind die Weltladen-Aktiven in den Austausch über die Zusammenarbeit mit der eigenen Kommune gekommen und haben über ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Unterstützungsmöglichkeiten diskutiert. Natürlich sind auch der informelle Austausch und der Spaß an der Begegnung nicht zu kurz gekommen.    

Mit neuem Schwung geht die Arbeit in den Städten nun weiter. Gemeinsame Gespräche mit Mitarbeiter*innen aus Kommunalverwaltungen und Politik stehen an. Außerdem Besuche der Fairtrade-Town-Steuerungsgruppen, die mit neuen Ideen aus dem Projekt für die Arbeit vor Ort begeistert werden sollen. Schritt für Schritt intensivieren die teilnehmenden Weltläden mit Hilfe von Hilke so die Zusammenarbeit mit ihren Kommunen und stärken das Engagement zu Fairem Handel und Fairer Beschaffung in der Stadt!  

Portraitbild Hilke Brandy

Hilke Brandy

Regionalkoordinatorin für die Region Südost Niedersachsen

Hilke Brandy hat Soziologie und Atlantic Studies in History, Culture and Society studiert. Über ehrenamtliches Engagement und ein Praktikum beim Eine Welt-Landesnetzwerk in Niedersachsen wuchs ihr Interesse an der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit. Beim Weltladen-Dachverband ist sie seit Mai 2022 angestellt.


Kontakt:

Passend zum Thema

Das Bewusstsein für die sozialen und ökologischen Nebenwirkungen des eigenen Konsums wächst stetig. Und obwohl Kommunen vielerorts auf ein langjähriges Engagement von Weltläden zurückgreifen könnten, ist die Zusammenarbeit oft überschaubar. Das wollen wir ändern!

mehr lesen

Wir setzen uns seit vielen Jahrzehnten als Weltladen-Bewegung für einen gerechten und nachhaltigen Handel ein. Langsam, aber sicher sind wir damit aber auch nicht mehr allein! Hier gibt es Tipps zu ersten Schritten der Kooperation und Antworten auf häufige Fragen!

mehr lesen

Weltläden können ganz ohne Expert*innen-Wissen als Impulsgeber wirken und ihre Kommunen für eine sozial und ökologisch nachhaltige Beschaffung sensibilisieren und begeistern. Mit unseren bundesweiten Workshop-Angeboten und Tipps zu Unterstützungsmöglichkeiten für Kommunen wollen wir dabei helfen!

mehr lesen
CC BY 4.0-Lizenz

Datenschutz-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein und nutzen externe Webdienste für verschiedene Zusatzfunktionen. Hier können Sie steuern, inwiefern Sie uns hierfür die Erlaubnis erteilen möchten.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Zustimmungen zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um nur die ausgewählten Zustimmungen zu erteilen.

Detailinfo

Stand: 10/2022

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein und nutzen externe Webdienste für verschiedene Zusatzfunktionen. Hier können Sie steuern, inwiefern Sie uns hierfür die Erlaubnis erteilen möchten. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können die Datenschutz-Optionen in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Funktionen

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Eingebettete Module

Wir binden auf der Website an einigen Stellen kleine Anwendungen, Spiele oder Videos ein, die nicht auf unserem Server liegen, sondern von externen Dienstleistern bereitgestellt werden. Einige dieser Module verwenden externe Cookies, weswegen wir hierfür Ihre Zustimmung benötigen.

Auf unserer Webseite verwendete Funktionen

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de Matomo 386

Eingebettete Module

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
*.gstatic.com, *.googleapis.com Google Maps 356
h5p.org H5P 712
* Sonstige Module 356
vimeo.com Vimeo 356
gstatic.com, youtube.com, youtube-nocookie.com YouTube 356

Datenschutzerklärung