CONFLICTFOOD – Der Handel für den Wandel

Geniessen und Gutes tun...

...wenn es so einfach wäre. Aber die Idee des mehrfach ausgezeichneten Sozialunternehmens Conflictfood geht genau in diese Richtung. Die beiden Gründer, Gernot und Salem, reisen persönlich in die Welt und bringen feine Kost mit nach Europa – direkt gehandelt, ohne Zwischenhändler. Der Handel zeigt den Produzenten einen Weg aus der Armut und schafft vor Ort neue Perspektiven. Ein Konzept, das auf verschiedene Fairtrade-Projekte zutrifft. Doch Conflictfood geht einen entscheidenden Schritt weiter. Und zwar dorthin, wo Fairtrade nicht hinkommt: in Konfliktregionen.

So bringen sie kostbaren Safran vom Shakiban-Frauenkollektiv aus Afghanistan. Tee-Raritäten aus Myanmar vom Volk der Ta'ang oder Freekeh, gerösteter grüner Weizen aus Palästina. Das ist noch nicht alles, den kulinarischen Köstlichkeiten legen sie Rezeptkarten und eine eigens verfasste Zeitung bei, die über den Konflikt informiert und darüber hinaus – über Geschichte, Lebensfreude und Esskultur der Herkunftsregionen. So wird aus jeder Packung ein nachhaltiges Friedenspäckchen. Essen dient mehr als nur dem Sattwerden. Die beiden Berliner verstehen Essen als völkerverständigendes und einigendes Gesellschaftsprinzip. Ihre Vision ist es, Schranken abzubauen – vor allem die im Kopf. 

Conflictfood. So schmeckt Frieden.

P.S. In 2022 besucht das Team Projekte in Mosambik, es bleibt spannend...
 

Unsere Produkte

SAFRAN FRIEDENSPAKET

EINE KOSTBARKEIT DER SEIDENSTRASSE

Conflictfood Safran wird in Afghanistan vom unabhängigen Shakiban-Frauenkollektiv – nach alter Tradition und in reiner Handarbeit. Für ein Kilo dieses „Roten Goldes“ müssen über 200.000 Krokus-Blüten gepflückt und die drei Stämpelfäden entfernt werden. Nach schonender Trocknung erhält man das kostbarste Gewürz der Welt – Safran. Der Duft von Safran ist herb, gleichzeitig lieblich und warm. Das Aroma erinnert an Vanille und Salzige Erde. Dieses Gewürz verleiht deinen Speisen eine gold-gelbe Farbe und verfeinert Reisgerichte, Desserts und Gebäck.

WÄHLE ZWISCHEN 3 VARIANTEN: 1 Gramm, 2 Gramm, 5 Gramm

Das SAFRAN Friedenspaket enthält: 

• 1g, 2g oder 5g feinste Safranfäden
• Premium Qualität (Kategorie 1 ISO 3632)
• In wiederverschließbarem Aromaglas
• Zeitung “Voices of Afghanistan” 
• Sechs Rezept- und Wissenskarten zum sammeln
• Hochwertige, handgefertigte Schachtel 

Safran gibts auch im kleineren Friedenspäckchen und als Nachfüllpackung.

Alle verwendeten Materialien sind aus recyceltem Papier und sind Blauer-Engel zertifiziert.


BIO-SCHWARZTEE "Red Amber" FRIEDENSPÄCKCHEN

EIN TEEGENUSS AUS DEM GOLDENEN DREIECK

Der RED AMBER wird in Myanmar geerntet und weiterverarbeitet. In den Bergen der Shan-Region wachsen die Teepflanzen noch wild und ursprünglich zwischen Teak- und Macadamiabäumen. Der naturbelassene Tee bildet seit Generationen die Lebensgrundlage für das Volk der Ta’ang, eine ethnische Minderheit im Norden Myanmars. Die jungen, frischen Triebe der Teepflanze werden von Hand gepflückt und getrocknet. Nur so erhält diese Tee-Rarität ihr vollmundiges Aroma und die bernsteinrote Farbe.

Das Bio-Swarztee RED AMBER Friedenspäckchen enthält:

•  80g Schwarztee, lose
•  Aus kontrolliert biologischem Anbau
•  Elegant-blumiges Aroma, das an Beeren und rote Weintrauben erinnert
•  Inklusive Journal “Voices of Myanmar”

Entdecke auch unseren Schwarztee GOLDEN SHAN und Grüntee SILVER SHAN.

Alle verwendeten Materialien sind aus recyceltem Papier und Blauer-Engel zertifiziert.
 


BIO-FREEKEH FRIEDENSPÄCKCHEN

GRÜN GEERNTET UND AUF FLAMMEN GERÖSTET

Die Stadt Jenin, im Norden der Westbank, ist die Kornkammer Palästinas. Dort hat Conflictfood eine Gruppe von Bio-Bäuerinnen und Bauern getroffen, die Freekeh nach alter Tradition anbauen und ernten. Bereits seit Jahrtausenden steht Freekeh in Palästina, Syrien und Jordanien fest auf dem Speiseplan. Das sagenumwobene Korn wird grün geerntet und anschließend auf Flammen geröstet. Erst die Röstung verleiht dem Freekeh seinen besonderen nussigen und typisch rauchigen Geschmack.
Es hat einen besonders hohen Gehalt an Ballaststoffen und eignet sich wunderbar für Suppen, Salate oder als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten.

Das Bio-FREEKEH Friedenspäckchen enthält:

•  250g Bio-Freekeh aus Palästina
•  Grün geernteter, gerösteter Weizen, ganzes Korn
•  Inklusive Journal „Voices of Palestine“
•  Aus kontrolliert biologischem Anbau

Alle verwendeten Materialien sind aus recyceltem Papier und Blauer-Engel zertifiziert.

Unsere Handelspartner

Name Kontinent Land Link
Volk der Akha Asien Myanmar
Volk der Ta'ang Asien Myanmar
Shakiban Frauenkollektiv Asien Afghanistan
Canaan Palestine Asien Palästina
CC BY 4.0-Lizenz

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Cookies zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um die ausgewählten Cookies zu akzeptieren.

Cookie-Informationen

Stand: 01/2021

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt. Diese Cookies heißen Third-Party-Cookies. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Eingebettete Module

Wir binden auf der Website an einigen Stellen kleine Anwendungen, Spiele oder Videos ein, die nicht auf unserem Server liegen, sondern von externen Dienstleistern bereitgestellt werden. Einige dieser Module verwenden externe Cookies, weswegen wir hierfür Ihre Zustimmung benötigen.

Auf unserer Webseite verwendete Cookies

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de _pk_id.1.b17b 386
www.weltladen.de _pk_ses.1.b17b 2

Eingebettete Module

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
.h5p.org, .anchor.fm __ga 712
.h5p.org, .anchor.fm __gat 1
.h5p.org, .anchor.fm __gid 1
anchor.fm reduxPersist%3Acompliance 7
anchor.fm reduxPersist%3AlocalStorage 7
anchor.fm reduxPersist%3Aonboarding 7
anchor.fm reduxPersist%3Atutorial 7
anchor.fm reduxPersist%3AvoiceMessageCreationModalScreen 7
anchor.fm reduxPersistIndex 7

Datenschutzerklärung