Seite drucken Zur Wiki-Übersicht

Zielgruppen

Möglichst viele Menschen als Kund*innen des Weltladens zu gewinnen, ist eine Voraussetzung dafür, dass die Idee des Fairen Handels weitergetragen wird und dass mehr Produzent*innen mit ihren Erzeugnissen am Fairen Handel teilnehmen und so ihre Existenz sichern können. Von höheren Umsätzen im Fairen Handel profitieren unmittelbar die Produzent*innen und der Weltladen kann mehr investieren und vielleicht Arbeitsplätze hier schaffen.

Warum Zielgruppen?

Natürlich wäre es schön, alle Menschen für die Anliegen des Fairen Handels zu erreichen. Dies ist jedoch nicht nur aus Kapazitätsgründen unrealistisch, sondern auch praktisch kaum machbar, da sich die Prioritäten, Vorstellungen, Hintergründe, Werthaltungen und Geschmäcker von Menschen stark unterscheiden. "Die" Konsumentin bzw. "den" Konsumenten fair gehandelter Produkte gibt es nicht – dies trifft auf aktuelle Kund*innen ebenso zu wie auf potentielle. Die Motive, warum Menschen "fair" einkaufen, sind so vielfältig wie das Produktsortiment im Weltladen.

Daher stellt sich für Weltläden die Frage, wen sie mit ihrem Waren-, Informations- und Bildungsangebot erreichen möchten. Der erste Schritt ist zumeist die Erkenntnis, dass mit bestimmten Maßnahmen in der Regel immer nur bestimmte Personengruppen angesprochen werden. Jede Idee verträgt nur eine begrenzte Anzahl von komplett unterschiedlichen Zielgruppenansprachen. Wenn klar ist, wer mit einem bestimmten Anliegen erreicht werden kann und soll und wie diese Gruppe ansprechbar sein könnte, kann das die Wirkungen des eigenen Tuns erheblich erhöhen. Zumal wenn trotz begrenzter personeller und finanzieller Ressourcen langfristig weitreichende Effekte (wie veränderte Konsumgewohnheiten oder eine global gerechtere Wirtschaft) erzielt werden sollen.

Die Zielgruppe ist die Kund*innen-Gruppe, die für den Umsatz des Weltladens am wichtigsten ist.

Klassische Kriterien für eine Differenzierung

  • Demographisch (Geschlecht, Alter, Familie)
  • Sozioökonomisch (Bildung, Beruf, Einkommen)
  • Psychographisch (Werte, Einstellungen, politische Orientierung)
  • Geschmack (Musik, Kunst, Design, Hobbys)
  • Kaufverhalten (Exklusivität oder Preis, Orte)
  • Informationsverhalten (Mediennutzung)

Marktforschungsdaten & Zielgruppenstudie

In den vergangenen Jahren hat das Forum Fairer Handel mehrfach Marktforschungsdaten zum Fairen Handel erheben lassen, um mehr Informationen über aktuelle und potentielle Kund*innen zu erhalten und damit das Angebot und den Auftritt des Fairen Handels stärker auf deren Bedürfnisse und Erwartungen abzustimmen. Diese Erhebungen stehen im Zusammenhang mit einer generell intensiveren Beschäftigung mit dem eigenen Profil und der Außenwirkung des Fairen Handels, verbunden mit der Entwicklung eines professionelleren Marketings.

2011 hat das Heidelberger Sinus-Institut im Auftrag des Forum Fairer Handel eine Studie zu den Zielgruppen des Fairen Handels erstellt.


Quelle

Weltladen-Dachverband (2015): Grundkurs Weltladen. Modul 5 “Die Kund/innen – Unbekannte Wesen?”.

Quelle: Wiki-Artikel „Zielgruppen“ von Weltladen-Dachverband e.V. unter einer CC BY 4.0-Lizenz

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt.
Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um auf unsere Webseite mit allen Cookies zu gelangen. Klicken Sie auf „Einstellungen übernehmen“, um die ausgewählten Cookies zu akzeptieren.

Cookie-Informationen

Stand: 06/2020

Diese Hinweise gelten für die unter weltladen.de erreichbaren Webseiten, im Folgenden benannt als „unsere Webseite“ oder „weltladen.de“.

Wir setzen auf weltladen.de Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Mithilfe der Cookies können wir Ihnen bestimmte Funktionalitäten auf weltladen.de bereitstellen. Die Cookies stammen entweder von uns oder von einem IT-Dienstleister, der Funktionalitäten für uns bereitstellt. Diese Cookies heißen Third-Party-Cookies. Abhängig von Funktion und Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien eingeteilt werden:

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf der Webseite navigieren und deren Funktionen verwenden können, zum Beispiel um sich anzumelden oder um Formulare auszufüllen. Unbedingt erforderliche Cookies benötigen nach geltendem Recht keine Einwilligung durch die Nutzerin oder den Nutzer.

Performance-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucherinnen und Besucher auf der Webseite bewegen. Sie helfen uns, weltladen.de so zu gestalten, dass Sie sich gut orientieren können und die gesuchten Informationen schnell finden.

Marketing-Cookies

Marketing Cookies (auch Targeting oder Advertising Cookies genannt) werden benutzt, um Werbeanzeigen auf Webseiten Dritter anzeigen zu lassen, die für den Nutzer und seine Interessen relevanter sind. Diese Art von Cookies verwenden wir nicht.

Auf unserer Webseite verwendete Cookies

Erforderliche Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de cookietypes 356
www.weltladen.de wires Sitzung
www.weltladen.de wires_challenge 30

Performance-Cookies

Cookie Domain Domain Cookiename Name Lebensdauer [Tage] Dauer [Tage]
www.weltladen.de _pk_id.1.b17b 386
www.weltladen.de _pk_ses.1.b17b 2

Marketing-Cookies

– keine –

Datenschutzerklärung